Dankesgedichte – Gedichte zum Danke sagen

Sie möchten einem lieben Menschen mit mehr als nur einem Spruch Danke sagen? Dann finden Sie hier tolle Dankesgedichte, um sich mit mehr als nur ein paar Worten bei einem wertvollen Menschen zu bedanken. Verschenken Sie diese Worte des Dankes an alle, die es für ihre Aufrichtigkeit verdient haben.

Sagen Sie mit herzlichen Worten den besonderen Menschen Danke, die immer zu Ihnen gehalten haben und die diese Dankesgedichte mehr als nur verdient haben, weil es das mindeste ist, was Sie diesen liebevollen Menschen zurück geben können.

Danke Gedichte – Gedichte um Danke zu sagen

Die Seele klemmt, das Herze brennt
ein Jeder das zu Genüge kennt
wenn da nicht ein guter Freund zur Hand wär
für den, dem das Herz wie Blei so schwer.

Einer der weiß, wie Blei sich trägt
welches wie ein Panzer klebt
der weiß, den Panzer aufzubrechen
mit ihm darüber in Vertrautheit zu sprechen.

So wie du mein guter Freund
der die Kluft beiseite räumt
dem Panzer das Fürchten beizeiten einbläut
der auch keine Mühen dafür scheut.

Dein Augenaufschlag, dein Gespür
stehen immer für mich an der Tür
um Licht und Luft hinein zu lassen
und nicht im Schatten mich stehen zu lassen.

Ich bin dir unendlich dankbar.

© Ute Nathow

Steht mehr Traurigkeit als Freude im Haus
geht einem ganz schön die Puste aus
bereitet Unmut wie eine schwellende Glut
selten geht es einem dann gut.

Es fehlt die Luft zum atmen und sehen
auf einer Stelle bleibt man stehen
weder vorwärts noch rückwärts gehen die Schritte
versteinert harrst du in der Mitte.

Aus der nahezu regungslosen Rotation
ist der Ohnmacht nahe schon
kommt ein Freund, der dieses spürte
der aus dieser Ohnmacht mich entführte.

Ich möchte meine Ergriffenheit benennen
mich zu reichlich Dank bekennen
du mein bester Freund im Leben
dem es fern liegt mich aufzugeben.

Hab Tausend Dank für dein offenes Ohr
wo ich schon alle Kraft verlor
mich im Strudel schon verschwinden sah
doch du bist immer für mich da.
© Ute Nathow

Du gibst mir Zeit um abzuschalten
wo rohe Kräfte um mich walten
den Berg der sich schon lange auftürmte
der mich von aller Freude abschirmte.

Du sperrtest das Anhäufen rigoros ab
brachtest wieder die Freude auf Trab
das Liegengebliebene mir vor Augen zu halten
das wirklich Wichtige drauf zu schalten.

Du holtest mich aus dem Chaos raus
machtest der Arbeit mal das Licht aus
wurde geblendet vom Lebensschein
welcher so schön mit Freunden kann sein.

Habe vielen ergebenen Dank
© Ute Nathow

Das Leben manchmal mit den Schwachen spielt
und den Schwergang magisch anzieht
wenn man nicht den Halt auch findet
oder jegliches Vertrauen schwindet.

Diese Tiefe spüre ich zu genüge
als wäre alles Gute nur Lüge
doch du bist gottlob mein starker Part
und weniger als ich so smart.

Gibst mir Halt und baust mich auf
gibst mir wieder neuen Lauf
Dinge wieder freudvoller zu sehen
die mir so ans Herze gehen.

Dich als Freund an meiner Seite
gibst mir immer Lebensfreude
fühlst mit mir und stützt zugleich
mit dir bin ich unendlich reich.

Du machst den Tiefgang zur Surferwelle
wird ganz schnell dann wieder helle
packst mein Tiefgang an den Kragen
für alles kann ich nur danke sagen.
© Ute Nathow

Mit dir bleibt nichts lange dunkel und schwer
deine Antwort bleibt nicht leer
ist für mich wie ein wahrer Freundesschatz
denn dadurch sehe ich nicht so schwarz.

Zeigst mir die Farben in allen Nuancen
bietest mir die besten Chancen
alle Farben zu betrachten
nicht nur auf das Schwarz zu achten.

Das bringt mir immer Lebensfreude
ist wie eine Augenweide
tut mit gut, tief Luft zu holen
schon bleibt mir das schwarz gestohlen.

Danke mein Freund

An deiner Seite kann ich leben
allen Halt kannst du mir geben
den ich brauche wie das Licht
ohne dich ginge es nicht.

Ellenbogen ist nicht meine Stärke
ich das immer wieder merke
wenn du durch alle Tore bretterst
und mehr als ich anschließend wetterst.

Dein Schwung färbt dennoch sanfte ab
den ich oft vor Augen hab
einmal mehr ich selbst zu sein
und haue auch mal richtig rein.

Das ist deine ungeahnte Stärke
wie du immer gehst zu Werke
ziehst die Zügel richtig an
nimmst mich immer in deinen Bann.

Ich bin dir dafür so dankbar
© Ute Nathow

Danke Gedichte zum Verschenken

Verschenken Sie unsere Danke Gedichte, um sich bei einem lieben Menschen für alles zu bedanken, was Sie oder Er für sie getan hat. Manchmal reicht es nicht nur einen kurzen Dankesspruch zu verschenken, für den Fall gibt es unsere poetischen Dankesgedichte, mit denen Sie sich auf die herzlichste Art und Weise bedanken können.