Danksagung für Eltern – Danke an die Eltern sagen

Sie möchten sich bei Ihren Eltern für die herzliche und wundervolle Erziehung bedanken, oder einfach mit einem kurzen Dankesspruch Danke sagen für alles, was Ihnen ihre Eltern ermöglicht haben? Dann finden Sie mit diesen Danksagungen an die Eltern die passenden Verse für Ihre Dankeskarte.

Zeigen Sie ihren tiefsten Dank mit einem dieser Sprüche oder einem Gedicht. Sagen Sie auf herzliche Weise Danke, für alles was ihre Eltern für Sie getan haben. Nehmen Sie diese liebevollen Danksagungen an die Eltern und zieren Sie eine Dankeskarte mit diesen Worten. Kombiniert mit einem Geschenk was von Herzen kommt, können Sie ihren Eltern aufs herzlichste danken.

Danksagung Eltern – Danke sagen mit einzigartigen Worten

Dank euch, lernte ich wie wertvoll Vertrauen
und Verlässlichkeit ist.
© Ute Nathow
Dank euch, durfte ich Ich sein und mein Wesen
wurde angenommen wie ich bin.
© Ute Nathow
Dank euch lernte ich den Blick ins Leben
vergrub mich nicht hinter Misserfolge, sondern nahm
gefestigt wieder Kurs auf.
Dank euch, wurde meine Fröhlichkeit erweckt,
die mich zu vielen neuen Errungenschaften getragen haben.
© Ute Nathow
Dank euch, durfte ich in Geborgenheit aufwachsen,
die mich nicht fürchten ließ.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich verstehen, dass mein Kopf nicht der einzige war,
auf den ich mich verlassen muss, wenn er wirr und ungesammelt
mir zu schaffen machte.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich laufen und sprechen, mich in der großen Welt
zurechtzufinden, mich an die kleinen Dinge,
dann die Größeren heranzutasten.
Ihr gabt mir immer zu verstehen, dass alles aus Sorge um mich
so geschieht, wie ihr es für richtig haltet,
ohne dass ich es damals verstand.
Heute bin ich euch dankbar dafür, ihr habt mich gelenkt,
mich mit Warmherzigkeit getränkt, statt mich laufen zu lassen
ins Feuer, ins Wasser oder gar ins Hoffnungslose.
© Ute Nathow
Dank euch, laufe ich heute nicht glücklos durch das Leben.
© Ute Nathow
Dank euch durfte ich die Welt kennenlernen.
© Ute Nathow
Dank euch, wurde mir der Blick in die Welt nicht versperrt.
© Ute Nathow
Dank euch, dufte ich mich frei entfalten,
weiß, was es heißt zusammen zu halten.
© Ute Nathow
Dank euch, habe ich all die Schönheit der Natur schätzen und lieben gelernt.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich die Wertigkeit, was es heißt bei lieben
Eltern aufzuwachsen, behütet zu werden und eine glückliche
Kinderzeit zu erleben.
Dank euch blühte mein Leben dadurch auch auf.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich mit Schwächen zurechtzukommen.
© Ute Nathow
Dank euch, besitze ich einen Erfahrungsschatz,
den mir keiner nehmen kann.
© Ute Nathow
Dank euch, durfte ich aus meinen Fehlern lernen,
um klug genug für das Leben zu werden.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich, dass kleine Risse schnell heilen
und mich nicht ein Leben lang quälen.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich, was es heißt zu leben und füreinander da zu sein.
© Ute Nathow
Dank euch, hat mich das Leben weit vorangebracht,
durfte mich sorgenfrei entfalten, lernte mit Niederlagen
besser umzugehen und bin heute ein glücklicher Mensch.
© Ute Nathow
Dank euch, stand ich nie allein auf weiter Flur,
wo ich mich schon verloren glaubte. Ihr richtetet mich immer
wieder auf und gabt mir jede Kraft, die ich mir von
euch nur wünschen konnte.
© Ute Nathow
Dank euch, kann ich mein Leben genießen und muss nicht
sorgenvoll in die Zukunft blicken.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich im Leben zurechtzukommen,
meinen Weg nicht im Unnützen zu verlieren.
© Ute Nathow
Dank euch, erfuhr ich was es heißt, zu achten und zu ehren,
wem dieses gebührt.
© Ute Nathow
Ich danke euch, dass ihr mich nicht verbogen habt, obwohl ihr
oft andere Ansichten hattet.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich Verantwortung zu tragen.
© Ute Nathow
Dank euch, fand ich meinem Weg ins Leben, den ihr mir geebnet habt.
Ich durfte mich immer an euch anlehnen, wenn es nicht so gut um mich stand.
Ihr reichtet mir immer eure Hand, wann ich sie brauchte.
Mein Dank für all dieses mag sich um euch legen wie der Tropfen Wasser
um da Blatt.
© Ute Nathow
Dank euch, habe ich mich entfalten können, ohne auf die Nase zu fallen.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich die feinen Unterschiede kennen,
die sich durch Unwissenheit breit machten.
© Ute Nathow
Ihr habt mir ermöglicht, dass ich nicht unwissend durch die Welt laufe,
nicht gegen Brücken renne und nicht im Strudel untergehe.
Ich danke euch um diese Gabe.
© Ute Nathow
Dank euch, lernte ich Menschen schätzen, die mir etwas bedeuten.
© Ute Nathow
Durch euch habe ich erfahren, was es heißt zu lieben,
an Werten festzuhalten und mit klugem Kopf voranzugehen.
Ihr formtet mich zu dem, was ich heute bin.
Dafür bin ich euch unendlich dankbar.
© Ute Nathow
Das Schwierigste ist es wohl Kinder in richtige Bahnen zu lenken,
ihnen Werte zu vermitteln und sie gut auf den Weg zu bringen.
Liebe Eltern, das ist euch bei mir gelungen.
© Ute Nathow
Hätte euer Herz nicht für mich geschlagen, gäbe es mich wohl nicht.
Ich durfte, dank euch, behutsam aufwachsen und lernte das Leben lieben.
© Ute Nathow
Ihr hieltet mir immer das Elternhaus offen, empfangt mich
mit offenen Armen, stets willkommen.
Ich danke euch für eure Offenherzigkeit zu jeder Zeit.
© Ute Nathow
Durch euch lernte ich danke zu sagen.
© Ute Nathow
Durch euch, habe ich erfahren, dass auch in einer
harmonischen Beziehung nicht immer gleiches zum Erfolg
führt und es immer ein Weg gibt, eine Lösung zu finden.
Ich bin dankbar, dieses von euch gelernt zu haben.
© Ute Nathow
Dank euch, weiß ich was es heißt, nicht durch Wände zu rennen,
wenn es nicht ganz so perfekt im Leben läuft,
sondern darüber nachzudenken, andere Wege zu suchen, die mich ans Ziel bringen.
© Ute Nathow
Dank euch, weiß ich, dass es die Hoffnung gibt
und diese niemals aufgeben sollte,
auch wenn das Glück mal nicht an die Tür klopft.
© Ute Nathow
Ich durfte unbeschwert aufwachsen, genoss Liebe und Zärtlichkeit
wann immer ich diese bedarf. Ihr wart mein Fels, der niemals
schwankte. Seid gewiss, ich werde immer dankbar sein,
euch stützen, wenn ihr mich braucht und Dasein, wenn ihr mich ruft.
Danke für die schöne Kindheit.
© Ute Nathow
Dank euch, empfinde ich Freude im Herzen
und kann unbeschwert durch das Leben gehen.
© Ute Nathow
Ihr Eltern, schlagt immer eine Brücke auf,
über die ich gehen kann, wenn an einem Ende ein
Weiterkommen allein nicht mehr geht. Ich danke euch dafür
aus ganzen Herzen.
© Ute Nathow
Ich empfinde große Dankbarkeit für eure steten Mühen
immer an mich geglaubt zu haben.
© Ute Nathow
Dank euch, habe ich gelernt mit aufrechtem Haupt
zu gehen, stolz auf mich zu sein, auch wenn mir nicht
alles gelingt. Ihr habt mir die Augen geöffnet,
dass Unvermögen nichts Verwerfliches und keine Schwäche ist,
sondern, eben nicht das Passende für mich.
© Ute Nathow
Wer von sich sagt, mit Kindern ist es ganz einfach,
der wusste es nicht besser.
Mal war ich ein Rebell, mal war ich unerreichbar,
war nicht immer guter Dinge, mal jubelnd, mal betrübt,
ihr Eltern habt mich immer geliebt.
Ich kann sagen, euch ist gelungen, was anderen als unmöglich schien.
Ich danke euch von ganzem Herzen, dass ihr immer an mich geglaubt habt.
© Ute Nathow
Wenn man von Elternliebe spricht,
findest du eine Vorgabe nicht,
mit welcher Taktik es Ihnen gelingt,
wenn der kleine Motor anspringt.

Von klein auf liegt die Sorge breit,
wird das Kind denn auch gescheit,
wessen Gene bekommen Gewicht,
all das wissen sie vorher nicht.

Schnell nehmen die Wachstumsphasen ihre Fahrt auf,
beginnt der Eltern Dauerlauf,
mit dem sie so schnell nicht gerechnet haben,
eines von vielen kostenlosen Gaben.

Probezeiten haben neue Eltern nicht,
das ganze Programm ist fortan Pflicht,
24 Stunden Schicht, ohne Lohnausgleich,
das macht Eltern mehr als reich.

Beim Hakenschlagen ist mitzuhalten,
wenn nötig den Turbo einzuschalten,
bei Hängepartie ist kein Schlaf angedacht,
der richtige Schwung eher angebracht.

Der Sparstrumpf hängt als Attrappe da,
er lange keinen Groschen sah,
trägt die Handschrift Unikat,
macht wie ein Hampelmann Spagat.

Wer dabei von wenig Mühen spricht,
kennt das Elternsein wohl nicht,
bist du erst da, wird durchgestartet,
keinesfalls läuft’s wie erwartet.

Für all die spannende schlaflose Zeit
empfinde ich tiefe Dankbarkeit,
euer Durchhaltevermögen ist mit nichts vergleichbar,
liebe Eltern, ihr seid einfach wunderbar.

Habt Tausend Dank für alles
© Ute Nathow

Seinen Rohdiamanten in die Bahnen lenken,
ihm ein gutes zu Hause zu schenken,
ihm ein gutes Ziel vor Augen legen
bedeutet für Eltern mehr als nur pflegen.

Liebe Eltern, euch ist dieses Ziel bestens gelungen,
seid nicht von der Verantwortung gesprungen,
habt mich zu einem der glücklichsten Menschen gemacht,
mehr als ich hätte erwarten können.

Habt Dank für alles
© Ute Nathow

Klein dankte ich mit einem selbstgemalten Bild
gesammelten Kastanien oder Blümchen auf der Wiese,
die mich anlachen und das Beste für euch nur waren.

Ich übte mich in kleinen Kunststücken,
um euch zu zeigen, dass in eurer Mühe ein wahres Talent steckt.
Ohne euch wäre ich ein Mauerblümchen geblieben,
wüsste nichts mit mir anzufangen,
wäre nur gedankenverloren auf dieser Welt
und hätte keine Chance zu überleben.

Ihr liest mich gedeihen und tröstet mich bei Schmerz
ob am Knie, im Bauch oder im Herz.
Durch euch lernte ich Mut zu finden,
der mich vorwärtsbrachte.

Ich bin dankbar für all die Zeit, die ihr mir widmet.
© Ute Nathow

Das Leben ist schwungvoll angerichtet,
wenn man von Eltern und Kindern berichtet,
da kommen beide schon mal ins Gedränge,
erleben zusammen eine Menge.

Eltern bewegt vieles gleichermaßen
während sie am Sandkastenrand saßen
‚Ich kann ein Lied davon singen‘,
ist wohl der meist gesprochene Satz
von Eltern über ihren lieben Spatz.

Heute am liebsten nicht mehr daran gedacht,
wenn der Spatz sich aus dem Hause macht,
wenn der Augenblick gekommen ist,
am Rande nur noch ein Schutzpatron bist.

Das ist die Laufzeit des Eltern-sein,
wenn die Kinder nicht mehr klein
ihnen alles für das eigene Leben mitzugeben
für ein sorgenfreies Leben.

Wohin auch immer das Leben mich trägt,
ihr habt mich erzogen und damit geprägt,
mein gutes Zuhause kommt einem Vermächtnis gleich,
machtet ihr mich im Herzen reich.

Habt euch ein ganzes Leben um mich geregt,
nun sei die Sorge beigelegt,
ihr habt mich auf den Weg gebracht,
seid nicht traurig, sondern lacht.

Ich danke euch von ganzem Herzen für alles
© Ute Nathow

Danke an die Mama oder Danke an den Papa

Sie können ihren Eltern auch gern einzeln danken, wenn Ihnen das lieber ist. Für diesen Fall haben wir auch Texte als Dank an die Mama und Textvorlagen als Dank an den Vater für Sie formuliert.

Finden Sie bei uns weitere schöne Reime, um Danke zu sagen.